Wochen(glück)-Rückblick 19042015

Was hat mich in dieser Woche glücklich gemacht?

 

  

Meine Mädchen, die so frei und unbefangen auf fremde, ältere Kinder zugehen und es meist schaffen, mitzuspielen. Die Kommunikation, die trotz der wenigen Sprache einfach funktioniert-es fasziniert mich sehr.

 A., die wirklich bei Allem helfen möchte. Deswegen hat sie nun ihren eigenen Wäscheständer und ist sehr beschäftigt.

Unser schöner Garten, der ein bisschen mehr Pflege verdient hätte.   

 

Dieses wunderbare „Einfach-so“-Geschenk. Ich habe mich so unglaublich darüber gefreut. Es zaubert immer noch ein Lächeln. Danke! ❤  

Denise von Fräulein Ordnung fragt das jedes Wochenende. 

Und was hat euch glücklich gemacht? 

Wochen(glück)-Rückblick 290315

Denise von Fräulein Ordnung fragt jedes Wochenende: Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht? 

(Diese Woche pausiert Denise allerdings wegen der aktuellen Geschehnisse.) 

Ich möchte ihrem Aufruf folgen und auch 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche zeigen und 1 – 2 Sätze dazu schreiben. Sie schreibt: „So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.“ 

Hier sind endlich mal wieder meine liebsten Momente für diese Woche: 

Der Frühling klopft an. Wir begrüßen ihn mit wildem Toben im Garten.

  

 

Ein Buntspecht besucht regelmäßig unsere Futterstelle. Ich habe noch nie zuvor einen so nah betrachten können. Und am Dienstag habe ich das scheue Tier auch endlich mal mit der Kamera festhalten können.

  

Zeit allein ist rar. Am Mittwoch könnte Ichbringe Waldspaziergang machen – nur der Hund und ich. 

  

Freitag habe ich mit den Kindern Muffins gebacken. Kuchen macht mich immer glücklich. 

 

Und was waren eure liebsten Momente der Woche? 

Wochen(glück)-Rückblick 010315

Denise von Fräulein Ordnung fragt jedes Wochenende:

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Ich möchte ihrem Aufruf folgen und auch
4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche zeigen und 1 – 2 Sätze dazu schreiben.

Sie schreibt: „So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.“

Hier sind meine liebsten Momente für diese Woche:

IMG_3400

A. entdeckte, dass alles einen Schatten hat. Das begleitet uns nun die ganze Woche. „Da! Datten! (Schatten) (Und nun beliebigen Gegenstand: Baum, Auto…)“

IMG_3494

Dienstag ist Markttag. Da besuchen wir auch immer die Enten am Fluss.

IMG_3507

Anschließend besuchten wir noch die schwarzen Minischafe des Nachbarn.

IMG_3514

Freitag besuchten wir die Uroma, dieses Mal gemeinsam mit meiner Schwester.

IMG_3556

Samstag freute ich mich über meine Kinder, die immer so gern bei allem mithelfen (auch wenn sie dabei viel Chaos verbreiten…), hier waren sie beim Betten beziehen mittendrin statt nur dabei.

Und was waren eure liebsten Momente diese Woche?

Wochen(glück)-Rückblick 080215

Denise von Fräulein Ordnung fragt jedes Wochenende:

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Ich möchte ihrem Aufruf folgen und auch
4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche zeigen und 1 – 2 Sätze dazu schreiben.

Sie schreibt: „So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.“

Hier sind meine liebsten Momente für diese Woche:

IMG_3352

Schaukeln kann man auch im Schnee! (Montag)

IMG_3362

Dienstag habe ich ein schnelles, glutenfreies Brot gebacken. 5 Minuten, bis es im Ofen ist und unglaublich lecker.

IMG_3307

Donnerstag ist Arbeitstag, eine Spätschicht lang darf ich nur Emma sein und nicht Mama. Das genieße ich immer sehr.

IMG_3375

Sonne, Schnee, Kinder. Den Samstag Morgen haben wir sehr genossen.

Und was waren eure liebsten Momente der Woche?

Wochen(glück)-Rückblick 310115

Denise von Fräulein Ordnung fragt jedes Wochenende:

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Ich möchte ihrem Aufruf folgen und auch
4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche zeigen und 1 – 2 Sätze dazu schreiben.

Sie schreibt: „So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.“

Hier sind meine liebsten Momente für diese Woche, die doch sehr durch die kranken Kinder geprägt war: Weiterlesen