Ich könnte.

Ich könnte euch erzählen, wie M. mich heute morgen anschrie, als ich sie weckte. 

Oder davon, wie A. ihre Müslischüssel vom Tisch warf, weil ich die Milch nicht richtig einschüttete. 

Ich könnte erzählen, wie sie eine halbe Stunde brauchten, sich Jacke, Schal, Mütze und Schuhe anzuziehen und ich nicht helfen durfte. 

Vielleicht könnte ich davon erzählen, wie keines der Kinder mit mir nach Hause wollte, als ich sie aus dem Kindergarten abholen wollte. 

Oder wollt ihr die Geschichte hören, wie ich diese Kinder einfing, A. mühsam anzog, an M. scheiterte und ich deswegen eine wütende M. unterm Arm, ohne Schal, Mütze, Schuhe, Jacke zum Auto trug, während eine schneckenlangsame A. hinter mir her schlurfte?

Ich könnte auch davon erzählen, wie ich zur „Kakamama“ wurde, weil ich keine Nudeln zum Abendessen gekocht hatte. 

Stattdessen erzähle ich euch lieber davon, wie A. mich an die Hand nahm, als ich ihr sagte, wie müde mich diese Streiterein machen, mit mir zum Bett ging, wir uns hineinkuschelten, M. dazu kam und wir noch ein bisschen lasen, erzählten und lachten. Nun liegen sie hier, meine schlafenden Wunder, und ich habe schon fast wieder vergessen, was für kleine Nervensägen sie doch sein können. 

  
 

Advertisements

8 Kommentare zu “Ich könnte.

  1. Unglaublich toll wie du es immer wieder schaffst, einem das wesentliche wieder bewusst zu machen. Egal wie anstrengend die Kinder sein mögen, es wird sie immer wieder geben, diese Momente die alles vergessen lassen. Ja unsere Kinder sind Wunder, auch wenn ich das ab und an vergesse. Danke für deine Worte.

  2. Ach, Emma…. Gut geschrieben. Die Trotzphase(n) ist eine Herausforderung, an der man manchmal verzweifeln könnte. Du machst das toll! Und sie geht vorbei, wirst sehen! Alles Liebe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s