Die erste Woche Kindergarten nach dem Urlaub. 

Wir starteten Samstags nachmittags mit dem Kindergartenfest. M. verlangte schon im Auto, wieder nach Hause zu fahren. Alle Beteuerungen, dass wir dort nur Kuchen essen und spielen würden und wir dann wieder zusammen nach Hause fahren würden, halfen nichts. Ich trug ein weinendes Kind zum Fest, allerdings mit der Idee, dass es ein guter Einstieg für sie wäre. 

Als sie im Kindergarten erkannte, dass ganz viele Eltern da waren, entspannte sie sich. Es durfte sie jedoch keine Erzieherin ansprechen, dann versteckte sie sich sofort. 

Den gesamten Sonntag weinte sie, wenn wir über den Kindergarten sprachen. Und Montag Morgen, als sie bereits im Bett wegen des Kindergarten weinte, habe ich etwas getan, was ich fragwürdig finde, ihr aber durch die gesamte Woche geholfen hat: Ich sagte ihr, ihre Schwester sei ja auch da, die hätte sie lieb und würde auf sie aufpassen, wenn ich nicht da bin. A. bestätigte das, und M. war beruhigt. Sie erzählte das jeden Morgen der Woche, bevor sie in den Kindergarten ging: Maja lieb, Maja (passt) auf. 

Es hinterlässt zwar ein bisschen Bauchweh bei mir, aber bis jetzt scheint es A. nicht zu belasten und M. hilft es. Als Weiteres trägt M. nun eine Windel im Kindergarten, um die Toilettensituation und den Druck zu nehmen. Je länger die Woche dauerte, desto entspannter wurde sie wieder. Ich glaube, sie geht wieder gern. 

Das Gespräch mit der Bezugserzieherin steht noch aus und ist für nächste Woche geplant.  

 
(Erste Kindergartenkunstwerke.)

Advertisements

2 Kommentare zu “Die erste Woche Kindergarten nach dem Urlaub. 

  1. Die Kartoffeln sind ja niedlich 😀

    Ich finde es so schön zu lesen, das M. sich wieder wohler fühlt.
    Mir tat das ganze so leid, und ich musste ein paar mal an euch denken.
    Auch schön zu hören, das du eine Lösung gefunden hast, die M hilft und mit der A auch gut zurecht kommt ♥

    Alles gute und strake Nerven für das Gespräch.

    LG Taly

  2. Finde ich gut und es nimmt ihr den Druck und es ist ok wenn es für M und A ok ist. Die Kleine von meiner Cousine geht auch gern seit meine Cousine sagt Amelie ist heut auch da und wenn Amelie mal nicht da ist dann eben Leoni 😉 irgend ein Kind findet sich immer.
    Unsere trägt nun auch öfter wieder Windel diese zum anziehen wie Unterhosen und siehe da seitdem klappt es auch wieder besser und meist geht nur das große geschäft in die Hose weil sie das ungern auf der Toilette macht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s