Kindergartenzeit! 

Noch zwei Wochen und zwei Tage, bis der Kindergarten für meine Mädchen startet.

Kindergarten. Sind sie nicht gerade erst geboren? Klischeehaft, wie es ist, aber: Es geht einfach so schnell. Jetzt sind sie schon so groß und beginnen, die Welt zu erobern. 

Wir haben unglaubliches Glück: Wir haben Plätze in unserem Wunschkindergarten ergattert. Es ist eine Elterninitiative, wurde in den 90ern gegründet und das Gebäude auch dann erst gebaut. Es ist perfekt auf die Bedürfnisse von kleinen Kindern ausgerichtet. Die Besetzung ist im Vergleich zu anderen Kindergärten unserer Region super, das Konzept sieht nämlich vor, dass sämtliche „nichterzieherische“ Arbeiten von den Eltern erledigt werden (Hausmeistertätigkeiten, Unkraut zupfen, etc.) und so mehr Geld für Personal bleibt. Für uns als Eltern heißt das, dass wir pro Familie acht Arbeitsstunden verpflichtend pro Kindergartenjahr leisten müssen. Dazu zählt aber auch Kuchen backen für Veranstaltungen, Näharbeiten etc. Acht Stunden klingt jedenfalls machbar. Schafft man das nicht, zahlt man für jede nichtgeleistete Stunde 10€, damit die Arbeiten in Auftrag gegeben werden können. Damit kann ich mich gut anfreunden. 

In der Gruppe von M. und A. werden acht Zweijährige mit zwei Erziehern sein. Jedes Kind hat eine Bezugserzieherin, die die Kinder durch die gesamte Kindergartenzeit begleiten soll. Nebenan befindet sich eine Gruppe mit 3-4jährigen, wo „die Kleinen“ integriert werden, wenn sie sich gut eingelebt haben. Die größeren Kinder haben noch mal eine eigene Gruppe. So können die Erzieher jeder Altersgruppe gerecht werden und müssen nicht immer den Spagat zwischen Zwei- und Sechsjährigen schaffen. Klingt für mich alles ganz wunderbar. 

Wir durften bereits drei Mal zum Schnuppern in den Kindergarten, was meinen Töchtern unglaublichen Spaß gemacht hat. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Eingewöhnung. 

Die To-Do-Liste ist natürlich lang. Wir haben bereits ein paar Dinge gekauft, die ich euch bald zeigen werde. 

Eine neue Zeit bricht an und wir freuen uns drauf! 

  

Advertisements

3 Kommentare zu “Kindergartenzeit! 

  1. Das ist so so spannend und es klingt nach einer wirklich tollen Einrichtung. Ich wünsche den Mädels eine ganz ganz tolle Zeit dort…

  2. Die Kindergartenzeit ist eine aufregende Zeit (wir haben es auch wieder vor uns). Warte erst mal ab, wie schnell die Zeit vergeht, wenn deine Zwillinge erst mal in die Grundschule kommen. Meine Mittlere kommt nach den Sommerferien in die 8. Klasse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s