Tja.

„Mit der werden sie noch viel Spaß haben.“ Vielsagendes Zwinkern, verschwörerisches Grinsen.

„Die wird mal viele Männerherzen brechen.“ Wissendes Nicken.

„Die sollten sie aber gut im Auge behalten.“ Prüfender Blick.

Ich HASSE es. Menschen, die wir kaum kennen (oder gar nicht), die meine Kinder kurz beobachten und dann BEURTEILEN. Als wäre die Zukunft der Beiden fest besiegelt und man kann aus ihrem Verhalten ALLES ablesen. Besonders im Fokus steht A., seltsamerweise. Vielleicht auch nicht seltsamerweise. M. ist schüchtern, wenn Fremde in der Nähe sind oder wir in einer fremden Umgebung sind. Sie will dann auf dem Arm bleiben und geht niemals auch nur einen Schritt von unserer Seite. Das scheinen die Leute zu mögen. „So ein braves Kind.“ (ORRRR!) (Ich warte noch auf den Spruch: „Stille Wasser sind tief“.)

A. hingegen ist mutig. Sie schaut sich um, und wenn andere Kinder in der Nähe sind, läuft sie los, will mitspielen und hat einen Riesenspaß dabei. Wenn keine anderen Kinder da sind braucht sie ein paar Minuten und geht sich dann umschauen. Sie ist sehr selbstständig und offen, kommt nur zurück zu uns, wenn Fremde sie ansprechen oder ANFASSEN (ORRRR!). Aber das allein reicht scheinbar, um uns Eltern eine düstere Zukunft mit unserem Kind vorherzusagen. Denn sie wird mal eine ganz Schlimme, wenn man glaubt, was die Leute so sagen. Außerdem hat sie ja strahlend blaue Augen. Das sagt ja wohl alles, nicht wahr?

Ach, Menschen. Manchmal macht ihr es mir nicht leicht, euch und euer Schubladendenken zu mögen.

Advertisements

6 Kommentare zu “Tja.

  1. Liebe Emma, wart ihr vorgestern Abend in der großen Stadt unterwegs? Ich habe ein kleines Mädchen gesehen, das mich verzaubert und an deine Töchter erinnert hat – dann war da plötzlich noch ein Schwesterchen und ich habe die Familie aus den Augen verloren, weil die Kleinen zu quäken begannen… Wart ihr das? 🙂 Viele liebe Grüße!

  2. Ok, also meine Kleine (die nur 1 Tag jünger ist als Deine 2), kennt mich überhaupt nicht mehr, wenn wir draussen sind. Sie läuft kreuz und quer überall hin, auch zu allen Menschen – ihr neuer Lieblingssport ist es, anderen Leuten z.B. auf dem Spielplatz Sachen (Steine, Blätter, Holz etc…) zu bringen. Die meisten Menschen nehmen das gut auf und freuen sich, aber andere sind da auch mal ganz komisch. Ich möchte es ihr nicht verbieten, offen auf andere Leute zu zu gehen, aber ich möchte auch nicht, dass sie die anderen Leute „belästigt“. Auf andere Kinder geht sie auch ohne Scheu zu, fasst denen auch schon mal ans T-Shirt, wenn da was Spannendes drauf ist…die anderen Kinder finden das aber oft nicht so prickelnd.
    Bisher kamen keine offen- ausgesprochenen negative Kommentare. Eigentlich eher das Gegenteil: ist doch schön, dass sie so neugierig, aufgeweckt und offen ist.
    Ich bin manchmal zwiegespalten, manchmal hätte ich gern ein Töchterchen, die auch mal in meiner Nähe bleibt und vielleicht mal an meiner Hand geht?? Aber andererseits finde ich es toll, so wie sie ist.

  3. Vermutlich sind all diese Bemerkungen zugegebenermaßen misslungene Versuche, Small Talk zu betreiben. Wie schade, wenn man bedenkt, was das anrichten kann! Gedankenlosigkeit …

    Ich hasse es auch, wenn fremde Menschen meinen Kinder Gemeinplätze zurufen oder sie lobend von anderen abheben. Ja, das Kind ist kein Rabauke, aber auch Rabauken haben doch eine Berechtigung, hallo?

    Umgekehrt auch, wenn eines meiner Kinder losgelöst aus dem Kontext in eine Schublade gesteckt wird.

    Was sagst du denn in solchen Situationen? Würde mich mal so interessieren. Ich gestehe, dass ich in einigen Situationen auch unhöflich verbal zurückhabe. Damit deren Sätze nicht so stehen bleiben vor den Ohren meiner Kinder.

    • Liebe Mara,

      Tja, was sage ich dazu? Es kommt immer darauf an, wer was wann gesagt hat. Manchmal bin ich sprachlos, manchmal erkläre ich meinen Unmut, manchmal bin ich unfreundlich. Schlagfertig bin ich immer erst Stunden nach der Situation. 😉

      LG, Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s