Sehnsüchteleien. Oder doch nicht?

Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich nicht mehr schwanger werden möchte. Eigentlich. Aber.

Eigentlich bin ich mir sicher, dass wir gerne noch ein Pflege/Adoptivkind aufnehmen möchten. Eigentlich. Aber.

Eigentlich bin ich auch zufrieden, wie es jetzt gerade ist. Eigentlich. Aber.

Schon während der Schwangerschaft mit den Wundermädchen war ich mir sicher, dass das meine letzte Schwangerschaft sein wird. Sie war unglaublich anstrengend und es ging mir zu Beginn sehr schlecht. Ich war wochenlang nicht in der Lage, etwas anderes zu tun, als schlafen, k..zen, schlafen. Es war mir oft zu viel dem Hund die Tür in den Garten zu öffnen. Ich wüsste wirklich nicht, wie ich den Tag mit den Mädchen bewältigen sollte, sollte es mir wieder so schlecht gehen. Auch gab es viele Erlebnisse und Ängste rund um die Schwangerschaft und die Geburt, die ich nicht noch mal erleben möchte. Daher stand meine Entscheidung fest. Plötzlich aber sitzt da ein kleiner Sehnsuchtsteufel in mir, der mir zuflüstert, ob ich mir da sicher bin und wie schön es doch wäre noch einmal ein Kind zu bekommen.

Der Wunsch nach einem Pflege/Adoptivkind wohnt noch immer sehr tief in mir und ist ungebrochen. Ich habe noch so viel Liebe im Herzen. Aber immer öfter plagen mich Zweifel. Würden wir es schaffen, diesem Kind ein sicheres Gefühl zu geben? Neben den Zwillingen mit ihrer starken Bindung zueinander? Wäre das ein Familienkonstrukt, das funktionieren könnte? Zweifel, die nagen und die ich dringend noch mal mit unserer Sachbearbeiterin besprechen muss.

Und dann, manchmal, nach anstrengenden Nächten und schlimmen Tagen, da denke ich: Es ist gerade auch gut so, wie es jetzt gerade ist. Wir sind komplett. Eigentlich. Aber.

Advertisements

6 Kommentare zu “Sehnsüchteleien. Oder doch nicht?

  1. Hallo. Das hört sich ja gut an. Aber… ich bin aus einer Familie mit Pflegekindern, und möchte das für meine kleinen Kinder nicht! Und an den Pflegekindern selber liegt es am Wenigsten. Leider bekommt man die ganze Verwandtschaft dazu Mütter – Väter – Jugendamt – Gericht etc…. Besuche, Drohungen …. Ich war damals schon ein Teenager und konnte sicher so manches besser verstehen, habe diese Zeit aber in nicht so guter Erinnerung! Bitte bedenke, dass plötzlich ganz viele Menschen in eurer Familie mitreden könnten…. lch würde adoptieren, oder noch etwas warten…. lg

  2. Dieses Eigentlich und Aber sind mir ziemlich gut bekannt, leider. Ich wünsche Dir das aus dem Eigentlich ein so-ist-es und dem Aber ein genau-richtig werden wird.

  3. Wah!! mir geht es gerade GENAU SO wie dir. Seit Wochen schwanke ich zwischenn“Geschwisterchen wäre soo schön“ und „Aber eigentlich ist gerade alles so eingespielt“ Bei mir gehe ich von Bequemlichkeit aus. Das einzige was mich zurück hält sind so Sachen wie die Mehr-arbeit, das wieder nächtliche aufstehen und solche Sachen halt. Eigentlich totaler Blödsinn weil ich im Herz sowas von bereit bin und das zählt. Bin selbst Adoptiert und wenn ich bei dir so reinlese kann sich das Kind was zu euch kommt glücklich schätzen. Ihr habt viel Liebe zu vergeben und das ist das Wichtigste. Lg

  4. Ach, mir gehts auch so! Dabei sind meine Zwillis erst 12Wochen alt. Ich wusste (dachte???) das wird meine einzige Schwangerschaft bleiben. Es war ein langer Weg dorthin! Bei uns lief es auch chaotisch von Anfang an. Hatte sämtliche Komplikationen in der SS und die Geburt war ein super traumatisches Erlebniss. UND TROTZDEM…auch wenn es mit den Kindern auch manchmal soooo schwer ist, sie viel schreien, ich mit den Nerven runter bin…mein Lieblingsmensch auch (er ist sicher, er liebt unsere Zwei, möchte aber keine weiteren Kinder)…die Sehsnucht ist trotzdem da. Gerade weil ich alles nicht so genießen konnte, wie ich es mir gewünscht habe. Undankbar irgendwie, nicht??? Als ich noch mitten im Kinderwunschgedusel war, dachte ich oft: “ Mensch, warum ist die nicht zufrieden, hauptsache sie hat wenigstens eins!“…heute denke ich anders wenn ich solche Wünsche lese.
    Ich wünsche uns beiden (und allen anderen in gleicher Situaion) das alles so kommt wie es kommen soll und wir zufrieden sind ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s