120 Jahre

Nun weiß ich, wie ich mich als sehr alte Frau fühlen werde. Das wird so wie heute sein. Ich habe einen Ausflug in den Drogeriemarkt gewagt, der ungefähr 20 min gedauert hat, plus 20 min für Hin-und Rückfahrt. Benötigte Erholungszeit dafür waren zwei Stunden Tiefschlaf. Nicht erledigte Aufgaben: Umstandshosen zum Kürzen bringen, Armbanduhr zum Batteriewechsel abgeben. Es war schlicht nicht möglich. Als ich endlich im Auto saß schnaufte ich wie nach einem intensiven Training und brauchte einen Moment, bis ich fahren konnte. Meine süßen kleinen Wunderwesen benötigen einfach einen gaaaanz großen Teil meiner Energie. Langsam bin ich für das Berufsverbot total dankbar, ich schätze ich wäre gar nicht in der Lage irgendwas Produktives beizusteuern…

Nun zur Übelkeitsfront: Heute musste ich mich nur 2x näher mit der Toilette einlassen, jedoch war es mindestens gefühlte 100x kurz davor. Ich musste mir geruchsfreies Duschgel besorgen, weil mir von allem Anderen schlecht wird. Zähne putzen ist eine weitere Herausforderung, leider habe ich noch keine Zahncreme gefunden die mich nicht so quält. Alles in Allem gibt es haufenweise kleine Anzeichen, dass die Wunderwesen noch da sind. Dafür bin ich wahnsinnig dankbar und hoffe so sehr, dass es ihnen wirklich gut geht, trotz der sehr verminderten Nährstoffzufuhr in den letzten Tagen… Hoffentlich hatte ich genug Reserven für die zwei…

Nun muss ich noch genau 16 Tage bis zum nächsten Ultraschall aushalten.

WordPress und ich lernen uns gerade kennen, es ist am Anfang ein bisschen schwierig sich hier zurecht zu finden. Aber es bietet mir so viele Möglichkeiten, dass ich bis jetzt total zufrieden bin. Und ich freue mich sehr, dass ihr auch hier seid.

Advertisements

3 Kommentare zu “120 Jahre

  1. *grins* ich musste grade sehr schmunzeln: genau das sage ich in letzter Zeit auch immer: Schwangerschaft ist eine Art der Natur, uns einen Vorgeschmack auf das Alter zu geben. Das wird aber besser – bevor es dann wieder schlimmer wird, wenn der Bauch erstmal so richtig schön gross ist im 3. Trimester 😉
    Und mach Dir keine Sorgen: Deine Wunderwesen nehmen sich, was sie brauchen!

  2. Na klar!!! Wir wollen doch nix verpassen!!!
    Das Zähneputzproblem habe ich auch, aber immer schon… würgen bis zum Abwinken und das ohne Schwangerschaft. Ekliger gehts kaum 😦

  3. Emmaaa…ich kringel mich gerade vom Stuhl!
    Ich will gar nicht wissen wie schlimm es mir irgendwann ergehen wird.
    Oh weh…
    Liebste Grüße aus meinem sonnendurchfluteten Büro….
    Kat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s